Danke liebe Uni...

Montag, 29. Februar 2016

... dass du mir nicht die Chance des Studiums gegeben hast, denn ansonsten hätte ich mir nicht schon jetzt einen großen Traum ermöglicht: 

ich habe mein eigenes Studio.

Deswegen habe ich mich auch etwas länger nicht mehr hier gemeldet. Ich habe jede freie Minute an meinem maleki gearbeitet und da ich noch als Mediengestalter freiberuflich arbeite (zum einen in Firmen, aber zum anderen auch bei mir zu Hause) und die Gespräche für die Hochzeiten mir meinen Tag versüßen, platzt mein Terminplaner aus allen Nähten. Aber es hat sich gelohnt: ich bin mehr als zufrieden und freue mich, wenn endlich die Eröffnung ist und neue Projekte im maleki ihren Lauf nehmen :)

In meinem nächsten Eintrag werde ich das maleki vorstellen, sodass man einen Eindruck bekommt, was für tolle Möglichkeiten das maleki bietet <3


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.
Back to Top